50 Jahre Mondlandung

"Mission Mondfest" im Zeiss-Großplanetarium

Wenn man an einen Astronauten denkt, dann sieht man sofort jemanden in einem dicken weißen Anzug mit großem Helm auf dem Kopf vor sich. Genau so einer ist auch live bei den Profis im Zeiss-Großplanetarium vor Ort.

Astronaut im Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida © imago/imagebroker
Am 21. Juli 1969, um 3:56 Uhr MEZ, betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Zum 50. Jahrestag dieses Ereignisses feiert das Zeiss-Großplanetarium ein großes Mondfest | © imago/imagebroker

Oliver Hanke ist Hobbyastronom, Mitarbeiter der Stiftung Planetarium Berlin und Co-Leiter der Berliner Mondbeobachter. Seitdem er unter mühevollen Bedingungen einen nicht ganz echten, aber trotzdem schweren Astronautenanzug aus den USA besorgt hat, muss er sich immer wieder in diesen zwängen – so auch heute anlässlich der „Mission Mondfest“.

Stephan Karkowsky spricht darüber mit ihm.

Astronaut im Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida © imago/imagebroker
imago/imagebroker
Download (mp3, 7 MB)