Ökologie

Konkurrenzkampf unter Tabakpflanzen

Die Wilde Tabakpflanze wächst in amerikanischen Wüstengebieten unter schwersten Bedingungen. Bereits die Samen liegen teils jahrzehntelang unter der Erde, bevor sie nach einem großen Feuer zu keimen beginnen.

Junge Tabakpflanze © imago/McPHOTO
Junge Tabakpflanze | © imago/McPHOTO

Vielleicht hat sich die Pflanze gerade deshalb eine beeindruckende Verteidigung gegen ihre Feinde, die Raupen des Tabakschwärmers, ausgedacht. Sie schickt diese kurzum zur Konkurrenz, wenn die gefräßigen Raupen am hungrigsten sind.

Wie sie das mithilfe eines Computermodells herausgefunden hat, fragt Stephan Karkowsky die Ökologin Dr. Pia Backmann.

Junge Tabakpflanze © imago/McPHOTO
imago/McPHOTO
Download (mp3, 8 MB)