Wissenschaft

Hat künstliche Intelligenz schon eine Moral?

Wenn man künstliche Intelligenz hört, denkt man an den Roboter "Sophia", der erste Roboter mit einer Staatsbürgerschaft. Da kommt das Gefühl auf, Roboter sind schon fast wie wir.

Roboter "Sophia" © imago/Itar-Tass
Roboter "Sophia" | © imago/Itar-Tass

Doch in dieser Woche brachten zwei Wissenschaftler der TU Darmstadt eine Studie heraus, die zeigt: Bis Roboter wie Menschen handeln können, ist es noch ein weiter Weg. Sie konnten jetzt erstmals einem System beibringen, menschliche Moral widerzuspiegeln.

Wie das funktioniert, das hat sich Katja Weber von Prof. Dr. Kristian Kersting erklären lassen. Er ist Informatiker an der TU Darmstadt und hat an der Studie mitgearbeitet.

Roboter "Sophia" © imago/Itar-Tass
imago/Itar-Tass
Download (mp3, 8 MB)