Wildtiere

Fischotter ist Tier des Jahres 2021

Der Fischotter hat eine Eigenart, die seine Spezies bedroht. Er schwimmt nämlich nicht gern unter Brücken hindurch, sondern läuft im äußersten Fall dann über die Straße, auf der ihm der Verkehr zum Verhängnis wird.

Fischotter im Winter © imago images/Reiner Bernhardt
Fischotter im Winter | © imago images/Reiner Bernhardt

Das ist ein Grund, warum der Fischotter auf der Roten Liste der stark gefährdeten Tierarten steht und weshalb ihn die Deutsche Wildtier Stiftung zum Tier des Jahres 2021 gewählt hat. Damit möchte sie auf die Situation dieses eleganten Wassermarders aufmerksam machen, der übrigens zu den besten Schwimmern unter den Landtieren gehört.

Mehr über den Lutra lutra, so sein wissenschaftlicher Name, weiß der Agrarwissenschaftler und Geschäftsführer Natur- und Artenschutz der Deutschen Wildtier Stiftung Hilmar Freiherr von Münchhausen.

Fischotter im Winter © imago images/Reiner Bernhardt
imago images/Reiner Bernhardt
Download (mp3, 6 MB)