Aktuell

Explosion in Pariser Innenstadt - Zwei Tote und mehrere Verletzte

Gasleck womöglich die Ursache

Im Zentrum von Paris hat es am Morgen eine schwere Explosion gegeben. Mindestens zwei Menschen sind ums Leben gekommen. Das teilte die französische Staatsanwaltschaft mit. Sie korrigierte damit Angaben, wonach es vier Tote gegeben habe. Fast 50 Menschen wurden verletzt. Die genaue Ursache ist noch unklar, es könnte sich um ein Gasleck handeln, hieß es.

Feuerwehrleute Arbeiten nach der Explosion in einer Bäckerei in der Rue de Traverse in Paris © AP Photo/Kamil Zihnioglu
Feuerwehrleute Arbeiten nach der Explosion in einer Bäckerei in der Rue de Traverse in Paris | © AP Photo/Kamil Zihnioglu

Die Explosion ereignete sich in einer Bäckerei, die aber zu dem Zeitpunkt geschlossen war. Das Erdgeschoss des Gebäudes brannte völlig aus, wie auf Bildern im Internet zu sehen ist. Ursprünglich sei die Feuerwehr wegen des Austretens von Gas zu der Bäckerei gerufen worden. Durch die Druckwelle wurden Autos durch die Luft geschleudert, Fensterscheiben in der Umgebung gingen zu Bruch. Anwohner mussten ihre Häuser verlassen.

ARD-Korrespondentin Barbara Kostolnik berichtet aus Paris.

Feuerwehrleute Arbeiten nach der Explosion in einer Bäckerei in der Rue de Traverse in Paris © AP Photo/Kamil Zihnioglu
AP Photo/Kamil Zihnioglu
Download (mp3, 4 MB)