Wissenschaft

Europa und das Meer

Man macht es sich meistens nicht klar, aber: Europa ist ein maritimer Kontinent. Mit 70.000 Kilometern Gesamtküstenlänge hat kein anderer Erdteil mehr Berührungspunkte mit dem Meer. Der kulturellen und wirtschaftlichen Prägung Europas durch das Meer geht jetzt eine Sonderausstellung im Deutschen Historischen Museum nach.

Mann schaut aufs Meer © imago/photothek
Mann schaut aufs Meer | © imago/photothek

Dabei werden die historischen Entwicklungen von Seebädern und Bademode, die Vormachtstellung europäischer Seemächte und der Aufbruch in die neue Welt genauso beleuchtet, wie das Mittelmeer als aktueller Fluchtweg nach Europa.

Welche Exponate Sie in der Ausstellung erwarten und warum das Meer für Europa wichtiger ist, als man häufig annimmt, das erklärt uns Dorlis Blume vom DHM, sie ist die Kuratorin der Ausstellung „Europa und das Meer“.

Mann schaut aufs Meer © imago/photothek
imago/photothek
Download (mp3, 6 MB)