50 Jahre Mondlandung

Erfahrungen aus der Schwerelosigkeit

Im Januar 1969 wurden Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins der Öffentlichkeit als Team der Apollo-11-Mission vorgestellt.

Der ehemalige deutsche Astronaut und Physiker Ulrich Walter © imago/ZUMA Press
Ulrich Walter flog im April 1993 im Rahmen der zweiten deutschen Spacelab-Mission (D2) in den Weltraum und erlebte das Gefühl der Schwerelosigkeit | © imago/ZUMA Press

Zu diesem Zeitpunkt glaubten sie jedoch selbst noch nicht daran, sechs Monate später auf dem Mond zu landen, da ihre Mondlandefähre noch gar nicht getestet worden war.

Mehr Vorbereitungszeit für einen Weltallflug hatte dagegen der ehemalige Wissenschaftsastronaut Prof. Dr. Ulrich Walter. Er ist Physiker, heutiger Inhaber des Lehrstuhls für Raumfahrttechnik an der Technischen Universität München und flog 1993 nach fünf Jahren Training an Bord der Raumfähre Columbia zum europäischen Raumlabor Spacelab.

Stephan Karkowsky spricht mit Ulrich Walter über Erfahrungen aus der Schwerelosigkeit.

Der ehemalige deutsche Astronaut und Physiker Ulrich Walter © imago/ZUMA Press
imago/ZUMA Press
Download (mp3, 6 MB)