Wissenschaft

DNA-Geheimnis von ägyptischen Mumien gelüftet

Ohne sie hätten wir wohl kaum eine Vorstellung davon, wie unsere Vorfahren mal ausgesehen haben: Mumien. Ob extra konserviert oder wie bei Ötzi zum Beispiel durch Zufall für die Nachwelt aufbewahrt – dank ihnen können Forscher einiges darüber erfahren, wie und wo der Mensch gelebt hat. Doch so gut manche Mumie auch aussehen mag, bislang war es sehr schwierig, genetische Proben von ihnen zu nehmen.

Mumie der altägyptischen Hwerrscherin Hatschepsut in Kairo © imago/Xinhua
Mumie der altägyptischen Hwerrscherin Hatschepsut in Kairo © imago/Xinhua | © imago/Xinhua

Einem internationalen Forscherteam ist das aber nun bei ägyptischen Mumien gelungen. Wie man der Mumie die DNA entlockt und was die Preis gibt – darüber sprechen wir mit Prof. Dr. Johannes Krause, Studienleiter und Direktor der Archäogenetik am Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte in Jena.