50 Jahre Mondlandung

Die Erforschung des Mondes

Sowohl der Mond als auch der Mars gehören heute zu den am besten erforschten planetaren Systemen außerhalb der Erde. Trotzdem war bis heute noch niemand auf dem Mars – und auf dem Mond seit 1972 auch nicht mehr.

Der Mond - aufgenommen von ESA-Astroneut Alexander Gerst aus der ISS © imago/ZUMA Press
50 Jahre nach der historischen Mondlandung befindet sich die Welt in einem neuen Wettlauf zum Erdtrabanten | © imago/ZUMA Press

Was für eine bemannte Marslandung notwendig ist, worin sich Mars und Mond unterscheiden, was sie gemeinsam haben und woran aktuell geforscht wird, darüber spricht Stephan Karkowsky mit Prof. Dr. Tilman Spohn. Er ist Geophysiker, Planetenwissenschaftler, ehemaliger Direktor des Instituts für Planetenforschung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Berlin und heutiger Leiter des International Space Science Institute in Bern.

Der Mond - aufgenommen von ESA-Astroneut Alexander Gerst aus der ISS © imago/ZUMA Press
imago/ZUMA Press
Download (mp3, 10 MB)