Wissenschaft

Der neue Wissenschaftspodcast der Freien Universität Berlin

Am kommenden Montag startet der neue Wissenschaftspodcast der Freien Universität Berlin. Die fertige Folge wird vor Publikum im Roten Salon der Volksbühne präsentiert.

Roter Salon in der Volksbühne (Archivbild) © imago/gezett
Roter Salon in der Volksbühne (Archivbild) | © imago/gezett

Anschließend gibt es die Möglichkeit mit den Projektbeteiligten, sich über Wissensgeschichte auszutauschen. Aber was genau bedeutet der Begriff Wissenschgeschichte? Diese Frage soll mit Hilfe der neuen Podcastreihe "Hinter den Dingen. 5000 Jahre Wissensgeschichte zum Mitnehmen und Nachhören" beantwortet werden. Das gemeinsame Projekt der Freien Universität sowie den staatlichen Museen Berlins soll die Hörenden auf leichte und spielerische Art Wissen vermitteln.

Wie das genau funktioniert, erzählt die Verantwortliche des neuen Wissenschaftspodcast Dr. Kristiane Hasselmann.


Mehr Infos: www.sfb-episteme.de