Wissenschaftskritik

Der Elefant im Labor

Wissenschaftler, die sich strategisch selbst zitieren, Studien mit mehr als 1000 Autoren, Unterrepräsentanz von Frauen in der Wissenschaft – all das sind bekannte Umstände in der Forschung, über die keiner so richtig redet.

Forscher schaut in einem Labor durch ein Mikroskop © imago/Science Photo Library
Forscher schaut in einem Labor durch ein Mikroskop | © imago/Science Photo Library

Das wollen drei Berliner Sozialswissenschaftler von der Humboldt-Universität mit ihrem Blog "Elephantinthelab" nun ändern.

Über den Wissenstransfer in der Forschung und die drängenden Probleme der Wissenschaft hat Stephan Karkowsky mit dem Mitgründer des Blogs, Benedikt Fecher, vom Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, gesprochen.

imago/Science Photo Library
Download (mp3, 7 MB)