Wissenschaft

Das Gehirn im ewigen Eis

Temperaturen bis zu minus 50 Grad, ständige Dunkelheit und ringsum nichts als Eis: Die Polarforscher auf der Neumayer-Station III des Alfred-Wegner-Instituts sind im Winter Extrembedingungen ausgesetzt, nicht aufgrund des Wetters sondern auch wegen der sozialen Isolation.

Zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Mitteilung an den Empfänger (optional):