Soziologie

Alltagssexualität über Amateurpornographen erforschen

Amateurpornographie für die Wissenschaft schauen, das klingt erst einmal wie ein schlechter Scherz. Doch genau dafür sucht der Soziologe und Politikwissenschaftler Dr. Sven Lewandowski von der Universität Bielefeld gerade Unterstützung.

Pornografie im Internet © imago/Enters
Pornografie im Internet | © imago/Enters

Analysiert werden sollen unter anderem die im Netz kursierenden Videos. Außerdem sollen Interviews mit den Protagonisten geführt werden. Dabei möchte der Forscher nicht nur herausfinden, wie sich die Menschen präsentieren, sondern auch wie sie es medial umsetzen. Seine These ist, dass die Forschung über Amateupornographie mehr über die Alltagssexualität lernen kann.

Stephan Karkowsky spricht mit dem Wissenschaftler Dr. Sven Lewandowski über sein Vorhaben.