Verbrauchertipp

Tipps zum Studien-Start

Wer studiert, hat viel Zeit, aber wenig Geld. Zumindest letzteres ist kein Vorurteil. Im Schnitt haben Studierende in Deutschland gerade mal 867 Euro monatlich zur Verfügung. Und selbst die sind in Corona-Zeiten schwer zusammenzukriegen.

Eine Frau nimmt einen Geldschein aus einem Portemonnaie © imago images/photothek
Eine Frau nimmt einen Geldschein aus einem Portemonnaie | © imago images/photothek

Mehr als ein Drittel des monatlichen Budgets geht allein für die Miete drauf. Insofern sind Spartipps hochwillkommen.

Und die holen wir uns nun kurz vor Beginn des Wintersemesters von Hermann-Josef Tenhagen, dem Chefredakteur von finanzip.de.

Eine Frau nimmt einen Geldschein aus einem Portemonnaie © imago images/photothek
imago images/photothek
Download (mp3, 4 MB)