Verbrauchertipp

Kind krank: Was berufstätige Eltern tun können

Viele Eltern kennen das Problem: das Kind wird krank und darf nicht in den Kindergarten - z.B. wegen Ansteckungsgefahr. Wie verhält man sich als Arbeitnehmer in einem solchen Fall richtig und macht das Beste aus der Situation?

Eine Mutter kümmert sich um ihr krankes Kind © imago images/ingimage
Eine Mutter kümmert sich um ihr krankes Kind | © imago images/ingimage

Kranke Kinder fordern alle Aufmerksamkeit - gerade, wenn sie nicht älter als zwölf Jahre und krankgeschrieben sind. Doch es kann zum Problem für berufstätige Alleinerziehende, aber auch für Paare, wenn beide arbeiten, werden, wenn man wegen des kranken Kindes nicht arbeiten gehen kann.

Was berufstätige Eltern tun können, wenn das Kind krank ist, das weiß Hermann-Josef Tenhagen, der Chefredakteur von Finanztip.de

Eine Mutter kümmert sich um ihr krankes Kind © imago images/ingimage
imago images/ingimage
Download (mp3, 4 MB)