Verbrauchertipps

Das Baukindergeld ist da

mit Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von Finanztip.de

Familien und Alleinerziehende können seit Dienstag bei der Förderbank KfW das sogenannte Baukindergeld beantragen. Mit der staatlichen Förderung soll der Kauf einer Wohnung oder eines Hauses oder ein Neubau unterstützt werden. Für jedes Kind gibt es 12.000 Euro, ausgezahlt über zehn Jahre.

Eine Miniaturfamilie steht vor einem Haus auf Geldscheinen © imago/Westend61
Eine Miniaturfamilie steht vor einem Haus auf Geldscheinen | © imago/Westend61

Falls sie vorhaben ein Haus zu bauen oder eine Wohnung zu kaufen und zudem noch mit einem kinderreichen Haushalt gesegnet sind, dann sollten sie in den kommenden zwei Jahren tätig werden. Denn genau in dieser Zeit können sie das vom Bund verabscheidetet Baukindergeld beantragen.

Wie und wo sie es am besten beantragen und worauf sie möglichweise achten sollten, weiß Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von Finanztip.de

Eine Miniaturfamilie steht vor einem Haus auf Geldscheinen © imago/Westend61
imago/Westend61
Download (mp3, 3 MB)