Verbrauchertipp

Bezahldienste im Netz

Man kennt das: Ob beim Online-Shopping oder Geld an Freunde schicken, anstatt bei jedem Händler die eigenen Bankdaten zu hinterlegen, nutzt man Drittanbieter – Bezahldienste wie paypal, klarna oder apple pay.

Eine Frau arbeitet an einem Laptop © imago images/Panthermedia
Eine Frau arbeitet an einem Laptop | © imago images/Panthermedia

Das geht schnell und ist sehr praktisch – aber sind die persönlichen Daten da auch sicher? Und welchen Bezahldienst im Netz sollt eman vorziehen?

Wir fragen Herrmann Josef Tenhagen, Chefredakteur von finanztip.de.

Eine Frau arbeitet an einem Laptop © imago images/Panthermedia
imago images/Panthermedia
Download (mp3, 3 MB)