Rad'n'Roll

Rechtsabbiegen

die Fahrradexperten auf radioeins

In diesem Jahr hat es schon zwei Fahrradtote durch rechtsabbiegende LKW gegeben. Dort stehen jetzt als Mahnwachen die weiß getünchten Geisterräder.

Ein Geisterfahrrad steht in Berlin an einer Straße und gedenkt an eine tödlich verunglückte Radfahrerin
Ein Geisterfahrrad steht in Berlin an einer Straße und gedenkt an eine tödlich verunglückte Radfahrerin | © dpa

Rechtsabbiegende Fahrzeuge sind die häufigste Unfallursache für Radfahrer. 2016 hat es dadurch in Berlin über 1.500 Verkehrsunfälle gegeben.

Wie Radfahrer mit dieser Gefahr umgehen, darüber sprechen wir mit unserem Fahrrad-Experten Henrik Barth...

Fragen, Vorschläge, Radschläge bitte an rad@radioeins.de...