Rad'n'Roll

Fahrradhelme

die Fahrradexperten auf radioeins

Frühlingshafte Temperaturen und schon steigen viele BerlinerInnen auf's Fahrrad. Und gleichzeitig poppt die Frage auf: Mit Helm oder ohne?

"Looks like shit. But saves my life." - die Fahrradhelm-Kampagne des Bundesverkehrsministeriums © imago images/Reiner Zensen
"Looks like shit. But saves my life." - die Fahrradhelm-Kampagne des Bundesverkehrsministeriums | © imago images/Reiner Zensen

Ohne - weil it “looks like shit” - sagen die meisten Youngster zwischen 17 und 30 Jahren, wissen wir seit der umstrittenen Fahrradhelm-Kampagne von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Bundesweit werben Models in Unterwäsche für das Fahrradhelm-Tragen. Das findet laut einer repräsentativen Civey-Umfrage die Hälfte der Deutschen nicht sexistisch.

Wie die Kampagne bei Youngstern ankommt und wie der aktuelle Stand in der Helm-Debatte ist, dazu jetzt mehr von unserem Fahrradexperten Henrik Barth.

"Looks like shit. But saves my life." - die Fahrradhelm-Kampagne des Bundesverkehrsministeriums © imago images/Reiner Zensen
imago images/Reiner Zensen
Download (mp3, 5 MB)

Fragen, Vorschläge, Radschläge bitte an rad@radioeins.de...