Kommentar von Sabine Rennefanz

Tönnies laut Schalke-Aufsichtsrat kein Rassist

Clemens Tönnies lässt sein Amt als Aufsichtsratschef für drei Monate ruhen, ansonsten ist der Ehrenrat von Schalke 04 nach mehrstündiger Sitzung zu dem Ergebnis gelangt, dass der gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden des S04, Clemens Tönnies, erhobene Vorwurf des Rassismus unbegründet sei.

Zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Mitteilung an den Empfänger (optional):