Kommentar von Sabine Rennefanz - Trump verkündet Kandidatur: Überschätzt er sich oder unterschätzen wir ihn?

Sabine Rennefanz © Sven Gatter
Sven Gatter
Sabine Rennefanz | © Sven Gatter Download (mp3, 5 MB)

Donald Trump will Amerika "great again" machen. Seit heute Nacht wissen wir es sicher: Trump kandidiert nochmal als US-Präsident und nennt das Ganze dann sogar das Comeback der USA. Bei seiner großangekündigten Ankündigung gab es Jubel auf seinem Anwesen in Florida. Dabei ist die Stimmung, was den ehemaligen Präsidenten angeht, in den USA und auch in Trumps eigener Partei, den Republikanern, gar nicht so gut.

Überschätzt sich Donald Trump? Oder tappen auch Medien und viele Amerikaner*innen wieder in die gleiche Falle und unterschätzen ihn? Ein Kommentar dazu von Sabine Rennefanz, freie Journalistin und Publizistin.

Hinweis: Kommentare stellen grundsätzlich eine Meinungsäußerung der Kommentator*innen dar und entsprechen nicht automatisch der Einschätzung der Redaktion.