Kommentar von Markus Feldenkirchen

Amerika first - UN-Menschenrechtsrat adé

Donald Trump geht gnadenlos gegen Migranten ander mexikanischen Grenze vor, Kleinkinder weinen, rufen nach ihren Eltern, die durch Behördenmitarbeiter inhaftiert  worden sind.

US-Präsident Donald Trump © AP Photo/Evan Vucci
US-Präsident Donald Trump | © AP Photo/Evan Vucci

Die Bilder verstören, viele Amerikaner sehen ihre grundelegenden Werte verletzt. Gleichzeitig verlassen die Vereinigten Staaten den UNO-Menschenrechtsrat, bezeichnen das Gremium als „Jauchegrube der politischen Voreingenommenheit“.

Ist Donald Trump jetzt komplett verrückt geworden? Der Kommentar von Markus Feldenkirchen, politischer Autor beim Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

US-Präsident Donald Trump © AP Photo/Evan Vucci
AP Photo/Evan Vucci
Download (mp3, 4 MB)

radioeins Kommentator

Markus Feldenkirchen

Vom Nachrichtenmagazin "Der Spiegel"

Markus Feldenkirchen © DER SPIEGEL
DER SPIEGEL

Seinen Jugendtraum, Fußballprofi bei Borussia Mönchengladbach zu werden, hat er verfehlt. Die Schauspielerei interessierte ihn nur kurz, dann entschied er sich für einen Beruf, der weniger mit ... [mehr]