Mi 29.06.
2022
08:10

Der Kommentar

Hilfskräfte für deutsche Flughäfen: "Für die jetztigen Ferien komplett illusorisch"

Flugausfälle, Verspätungen, Warteschlangen, verlorenes Gepäck: Personalengpässe sorgen derzeit für Chaos an deutschen Flughäfen. Die Bundesregierung will gegensteuern und ausländische Hilfskräfte anwerben.

radioeins-Kommentatorin Christine Dankbar von der Berliner Zeitung im studioeins
radioeins-Kommentatorin Christine Dankbar von der Berliner Zeitung im studioeins | © radioeins/Beate Kaminski
Die Flughäfen in Deutschland wollen tausende ausländische Aushilfen direkt anstellen, um das Chaos bei der Abfertigung in den Griff zu bekommen. Die Arbeitskräfte sollen befristet für bis zu drei Monate kommen - unter anderem aus der Türkei und einigen Balkanstaaten. Geschätzt fehlen beim Check-in und den Sicherheitskontrollen etwa 5.500 Kräfte.

Aber wäre dies eine sinnvolle Lösung? Ein Kommentar von Christine Dankbar, Politikchefin bei der Berliner Zeitung.
radioeins-Kommentatorin Christine Dankbar von der Berliner Zeitung im studioeins
radioeins/Beate Kaminski
Download (mp3, 5 MB)