Klimaminute

Plastik

Plastik ist allgegenwärtig, ebenso der Plastikmüll. Der wurde bereits in der Tiefsee gefunden, im arktischen Eis und sogar in der Plazenta.

Gepresste Plastikflaschen. (Bild: IMAGO / Science Photo Library)
Gepresste Plastikflaschen. | © IMAGO / Science Photo Library

Durch die Produktion, Verarbeitung und Entsorgung von Plastik werden weltweit mehr schädliche Treibhausgase verursacht, als Deutschland in einem Jahr ausstößt.

Über eine Milliarde Tonnen CO2 haben Menschen im Jahr 2015 durch die Herstellung von Plastik freigesetzt. Das sind mehr Treibhausgase als deutschlandweit insgesamt in allen Sektoren freigesetzt wurden. Die Plastikproduktion wird auch in Zukunft erheblich das Kohlenstoff-Budget unseres Planeten belasten.

Plastik vermeiden oder darauf ganz verzichten, schützt also Umwelt und Klima.

Gepresste Plastikflaschen. (Bild: IMAGO / Science Photo Library)
IMAGO / Science Photo Library
Download (mp3, 1 MB)