Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Inspiration is a little town in China – in Papier

Tobias Rehberger bis 17. November 2019 im Haus am Waldsee

Vielleicht ist Ihnen ja auch Günther Jauch als Harlekin mitten in Berlin begegnet, mit weiß angemaltem Gesicht, blauer Nase und zwei roten Herzchen auf den Wangen?! Mit Plakaten mit eben diesem Günther-Jauch-Harlekin darauf wirbt das Haus am Waldsee für die Ausstellung des Künstlers Tobias Rehberger...

Tobias Rehberger: Heiden Spaß 3 (Günther Jauch), 2018, Wasserfarben auf Papier, Papier: 54,1 x 37,9 cm, framed: 57 x 41 cm, Courtesy der Künstler und neugerriemschneider, Berlin
Tobias Rehberger: Heiden Spaß 3 (Günther Jauch), 2018, Wasserfarben auf Papier, Papier: 54,1 x 37,9 cm, framed: 57 x 41 cm, Courtesy der Künstler und neugerriemschneider, Berlin | © Tobias Rehberger/Jens Ziehe, Berlin

Der Titel der Ausstellung lautet „Inspiration is a little town in China - in Papier“, denn alles darin ist aus Papier. Was es damit auf sich hat, weiß unsere Kunstexpertin Marie Kaiser, denn sie war schon da...

Tobias Rehberger: Heiden Spaß 3 (Günther Jauch), 2018, Wasserfarben auf Papier, Papier: 54,1 x 37,9 cm, framed: 57 x 41 cm, Courtesy der Künstler und neugerriemschneider, Berlin
Tobias Rehberger/Jens Ziehe, Berlin
Download (mp3, 5 MB)

Mehr zum Thema

Art aber fair
radioeins/Ralf Schuster

Marie Kaiser

Art aber fair
radioeins/Schuster

Kunstkritiken auf radioeins