Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Eckart Hahn: Der schwarze Hund trägt bunt

Bis 8. April im Haus am Lützowplatz in Berlin

Ein Wesen, das in der Mitte fein säuberlich durchgeschnitten ist – eine Hälfte ist Hund, eine Katze. Dieses ideale Haustier, für alle, die sich nicht entscheiden können, hat der Künstler Eckart Hahn gemalt.

Eckart Hahn Papiertiger, 2016 Acryl auf Leinwand 100 x 130 cm Privatsammlung, Tübingen
Eckart Hahn Papiertiger, 2016 Acryl auf Leinwand 100 x 130 cm Privatsammlung, Tübingen | © Privatsammlung

Der hat eine Vorliebe für surrealistische Motive: Da werden einem Adler die Augen mit einem roten Seil verbunden und einem Panther sitzt ein weißer Schwan im Rücken.

Was das alles bedeuten soll, fragen wir unsere Kollegin Marie Kaiser – die hat sich Eckart Hahns Ausstellung „Der schwarze Hund trägt bunt“ im Haus am Lützowplatz angeschaut.

Privatsammlung
Download (mp3, 4 MB)