Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Das Haus am Waldsee zeigt "If and Only If" von Anri Sala

Das Haus am Waldsee lädt ein, und zwar zu einer achtteiligen Online-Ausstellung. Gezeigt werden Videoarbeiten von verschiedenen Künstler*innen, die alle in Berlin leben und arbeiten. Immer mittwochs gibt es eine neue Arbeit zu sehen, die jeweils eine Woche - kostenlos - online steht.

Anri Sala, If and Only If, 2018. Zwei-Kanal-HD-Video und diskrete 4.0-Surround-Sound-Installation, Farbe, 9:47 Min
Anri Sala, If and Only If, 2018. Zwei-Kanal-HD-Video und diskrete 4.0-Surround-Sound-Installation, Farbe, 9:47 Min | © Marian Goodman Gallery, Galerie Chantal Crousel

Heute wird "If and Only If" des albanischen Künstlers Anri Sala gezeigt. Im Zentrum stehen zwei Schnecken und ein Mann, der eine Bratsche spielt. Was Sie ganz genau erwartet, wenn Sie auf Play geklickt haben, weiß unsere Kollegin Cora Knoblauch.

Anri Sala, If and Only If, 2018. Zwei-Kanal-HD-Video und diskrete 4.0-Surround-Sound-Installation, Farbe, 9:47 Min
Marian Goodman Gallery, Galerie Chantal Crousel
Download (mp3, 5 MB)

Link zur Haus am Waldsee-Homepage

Mehr zum Thema

Art aber fair
radioeins/Ralf Schuster

Marie Kaiser

Art aber fair
Studio Kai Stuht

Cora Knoblauch

Art aber fair
radioeins/Schuster

Kunstkritiken auf radioeins