Fünf Jahre in 30 Tagen

Hier kommt Alex - Folge 10

Um 1800 als Alexander von Humboldt sich auf seiner Forschungsreise befindet, reicht das spanische Kolonialreich rund um den Globus. In den Jahrhunderten davor hatten sich die Eroberer aus Spanien, die sogenannten Konquistadoren, die Länder und ihre Bevölkerung brutal unterworfen. 

Alexander von Humboldt - Hier kommt Alex © Holger Talinski
Alexander von Humboldt - Hier kommt Alex | © Holger Talinski

In den kolonialen Minen Süd-und Mittelamerikas schürfen die Bergarbeiter Gold und Silber für die spanische Krone. In seinen Reisetagbüchern kritisiert Humboldt immer wieder diese Ausbeutung.

"Die Idee der Kolonie selbst ist eine unmoralische Vorstellung, denn die ist die Idee von einem Land, das man einem anderen gegenüber tributpflichtig macht.”

Humboldt ist ein überzeugter Anhänger der Aufklärung, ein Humanist, der alle Menschen als gleichberechtigt ansieht. Dennoch profitiert auch  er von seinen Privilegien. Die  Reiseerlaubnis für das spanische Kolonialreich hat er nur bekommen, weil er dem spanischen König versprochen hat, dessen Gold-und Silber-Minen in Übersee zu optimieren. 

Alexander von Humboldt - Hier kommt Alex © Holger Talinski
Holger Talinski
Download (mp3, 1 MB)