Schichtwechsel

Volker in der Bonbonmanufaktur

In der Faktura Bonbonmanufaktur werden Bonbons in Handarbeit hergestellt, sowohl "normale" Bonbons als auch Bonbons mit Biozucker. Dabei werden alle Schritte der Poduktion vom Zucker kochen, über das Hinzufügen von Aromen und Farbstoffen, bis hin zum Ausrollen und  Schneiden der Bonbons ausgeführt. Eine Tagesproduktion nimmt dabei ungefährt einen Vormittag in Anspruch. Nachmittags werden die am Vormittag produzierten Bonbons verpackt. 

Volker Wieprecht (r) in der Bonbonmanufaktur
Volker Wieprecht (r) in der Bonbonmanufaktur | © radioeins/Korte

Die Bonbons der Faktura können im Laden der Werkstatt in der Rungestraße gekauft aber auch online bestellt werden.

Volker Wieprecht hat heute seinen Arbeitsplatz am Mikrofon verlassen und veruscht sich in der Bonbonproduktion. Seine Kollegen sind Leute mit Suchterkrankungen, Menschen mit geistigen Einschränkungen oder auch Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung den Stress auf dem Ersten Arbeitsmarkt nicht bewältigen können...

Volker Wieprecht (r) in der Bonbonmanufaktur
radioeins/Korte
Download (mp3, 6 MB)
Volker Wieprecht (m) in der Bonbonmanufaktur
Volker Wieprecht (m) in der Bonbonmanufaktur | © radioeins/Korte
Bonbons in der Bonbonmanufaktur
Bonbons in der Bonbonmanufaktur | © radioeins/Korte