Syrien-Konflikt

Ist eine politische Lösung derzeit möglich?

Wie weiter im Syrienkonflikt? Nach den Luftangriffen der USA, Frankreich und Großbritannien in Syrien wollen Deutschland und Frankreich nun eine diplomatische Offensive für ein Ende des Bürgerkriegs starten. Syriens Machthaber Assad  bezeichnete russischen Abgeordneten gegenüber die Luftschläge als "Akt der Aggression".

Tornado Mehrzweckkampfflugzeug auf dem britischen Militärflughafen Royal Air Force Akrotiri. © Cpl L Matthews/BRITAIN MINISTRY OF DEFENSE/AP/dpa
Tornado Mehrzweckkampfflugzeug auf dem britischen Militärflughafen Royal Air Force Akrotiri. | © dpa

Und Russlands Präsident Putin warnt - russischen Nachrichtenagenturen zufolge - vor unabsehbaren Konsequenzen im Falle weiterer Raketenangriffe westlicher Staaten in Syrien.

Ob der Militärschlag eine politische Lösung im Syrienkonflikt näher gebracht hat, besprechen wir mit der Nahost-Expertin Kristin Helberg.