Nach fünf Jahren

Playdoyers im NSU-Prozess

Fünf Jahre läuft der inzwischen, der Prozess gegen den Nationalsozialistischen Untergrund, kurz NSU. Gestern hielten die Verteidiger von Ralf Wohlleben ihre Plädoyers, sie waren ein Frontalangriff auf das Münchner Oberlandesgericht.

Die Anwälte von Ralf Wohlleben ©imago/Sebastian Widmann
Die Anwälte von Ralf Wohlleben | © imago/Sebastian Widmann

Ihr Mandant sei unschuldig, der frühere NPD-Funktionär solle zum "Bauernopfer" gemacht werden. Heute werden die Plädoyers fortgesetzt.

Was da zu erwarten ist, das fragen wir jetzt Frank Jansen, der den Prozess von Anfang an vor Ort beobachtet hat.

Die Anwälte von Ralf Wohlleben ©imago/Sebastian Widmann
imago/Sebastian Widmann
Download (mp3, 5 MB)