Buchtipp

Das wunde Leder

Morgen geht der WM-Wahnsinn los. Doch nicht alle freuen sich. Der Fußball ist verkommen, die WM die Speerspitze des Elends: autoritäre Führer, die sich auf Ehrentribünen inszenieren, korrupte Sportfunktionäre, die sich die Taschen voll machen, Spieler, die unfassbare Ablösesummen kassieren und Stadien, die von Lohnsklaven errichtet wurden...

Das wunde Leder - Wie Kommerz und Korruption den Fußball kaputt machen
Das wunde Leder - Wie Kommerz und Korruption den Fußball kaputt machen | © Suhrkamp/Insel

Wo bleibt da der ehrliche Fußball? Den gibt es nicht mehr. Der Fußball leidet - und damit muss Schluss sein, sagen die Autoren Stefan Gmünder und Klaus Zeyringer in ihrem Buch: „Das wunde Leder“.

Das wunde Leder - Wie Kommerz und Korruption den Fußball kaputt machen
Suhrkamp/Insel
Download (mp3, 6 MB)