Brexit

Britisches Parlament in der Zwangspause

Das britische Unterhaus ist seit gestern Abend in der Zwangspause, verordnet von Premierminister Boris Johnson. Vor der Pause ging es aber nocheinmal hoch her im Unterhaus...

London: Der Palace of Westminster, Sitz des britischen Parlaments bei Nacht
London: Der Palace of Westminster, Sitz des britischen Parlaments bei Nacht | © dpa

Die Abgeordneten haben die Regierung zur Herausgabe von Dokumenten über die Planungen für einen EU-Austritt ohne Abkommen und die Zwangspause des Parlaments aufgefordert. Ein entsprechender Beschluss wurde am Abend mit 311 zu 302 Stimmen angenommen. 

Zum zweiten Mal wurde auch gegen Neuwahlen gestimmt und Boris Johnson damit eine Niederlage beschert.

Wir sprechen darüber mit Sabina Matthay, unserer Korrespondentin in London.