Kampagne "Stop Killer Robots"

Aktionstag gegen autonome Waffensysteme

Die deutsche Sektion der Kampagne "Stop Killer Robots" ruft die möglichen Ampelkoalitionäre auf, sich im Rahmen der laufenden Koalitionsverhandlungen, auf eine aktive Unterstützung eines völkerrechtlich verbindlichen Verbotes bzw. auf Regelungen in Bezug auf autonome Waffen, zu verständigen.

Protest gegen "Killer Roboter" vor dem Brandenburger Tor in Berlin (Archivbild) © imago images/snapshot
Protest gegen "Killer Roboter" vor dem Brandenburger Tor in Berlin (Archivbild) | © imago images/snapshot

Sie gelten nach der Erfindung des Schießpulvers als nächstes ganz großes Ding der Waffentechnologie: autonome Kampfsysteme, Roboter, Drohnen und Fahrzeuge, die ohne menschliches Zutun Ziele erfassen, Gegner töten und Kampfeinsätze durchführen können. Kalter Krieg mit künstlicher Intelligenz.

Die Kampagne "Stop Killer Robots" will die zukünftigen Koalitionäre der SPD, FDP und von den Grünen heute dazu bewegen, das Verbot autonomer Kampfsysteme mit in den Koalitionsvertrag aufzunehmen - mit einem Aktionstag in Berlin.

Für den radioeins-Morgenpodcast "wach&wichtig" sprachen wir darüber mit Thomas Küchenmeister, Sprecher der Kampagne "Stop Killer Robots" in Deutschland.

Protest gegen "Killer Roboter" vor dem Brandenburger Tor in Berlin (Archivbild) © imago images/snapshot
imago images/snapshot
Download (mp3, 5 MB)

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version war im Beitragstext ein inhaltlich verschriftlichtes, mündliches Statement von Dr. Frank Sauer (Universität der Bundeswehr) mit aufgeführt, das zum Thema „Autonome Waffensysteme“ passte, aber nicht dem aktuellen Interview entnommen war. Da wir die Quelle des Zitats bedauerlicherweise nicht gekennzeichnet hatten, entstand der fälschliche Eindruck, es würde sich um ein aktuelles Zitat handeln. Vielmehr ist das Statement von Dr. Frank Sauer bereits am 17.05.2018 in der Sendung ‚Monitor' vom WDR im Ersten der ARD verbreitet worden. Wir haben dieses Zitat wieder entfernt und bitten für die Irritation um Entschuldigung.