Corona-Pandemie

Österreich geht für 20 Tage in den Lockdown

Während in Deutschland letzte Woche das Ende der epidemiologischen Notlage beschlossen wurde, geht Nachbar Österreich mit den Maßnahmen ans Äußerste: Ab heute besteht hier ein landesweiter, 20-tägiger Lockdown für alle und ab Februar 2022 soll eine Impfpflicht, ebenfalls für alle, folgen.

Lockdown in Österreich / Symbolbild © IMAGO / IlluPics
Lockdown in Österreich / Symbolbild | © IMAGO / IlluPics

Am Freitag verkündete Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) die Beschlüsse und erklärte, dass bisher nicht genug getan wurde. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass Österreich oft die Maßnahmen ergriffen hat, die Deutschland mit Verzögerung ein paar Wochen später auch einführen musste. Sehen wir also mal, ob das diesmal auch so ist.

Über die aktuelle Lage, politische Fehlentscheidungen und Erwartungen an die Österreichische Politik – und was wir in Deutschland daraus lernen können, sprechen wir mit dem österreichischen Politikwissenschaftler Peter Filzmaier.

Lockdown in Österreich / Symbolbild © IMAGO / IlluPics
IMAGO / IlluPics
Download (mp3, 5 MB)