Zur neuen Folge "Cui Bono"

Wie russische Desinformations-Kampagnen funktionieren

Immer sonntags um 20 Uhr senden wir eine neue Folge unserer 6-teiligen Podcast-Serie "Cui Bono - WTF happend to Ken Jebsen".

Die russissche Fahne weht inmitten einer Menschenmenge in St. Petersburg © imago images/ITAR-TASS
Die russissche Fahne weht inmitten einer Menschenmenge in St. Petersburg | © imago images/ITAR-TASS

Darin geht um den Weg von einem der ungewöhnlichsten und progressivsten Radiomoderatoren Deutschlands zu einem der vielleicht einflussreichsten Verschwörungstheoretiker dieses Landes. In der aktuellen 5. Folge mit dem Titel "Der nützliche Idiot" geht es um Jebsens Verbindungen nach Russland und russische Desinformationskampagnen im Allgemeinen.

Und über diese sprechen wir mit Lutz Güllner, Leiter der Abteilung für "Strategische Kommunikation" im Europäischen Auswärtigen Dienst sowie einer EU-Taskforce zum Thema.

Die russissche Fahne weht inmitten einer Menschenmenge in St. Petersburg © imago images/ITAR-TASS
imago images/ITAR-TASS
Download (mp3, 6 MB)