Dokumentation

"50 Jahre Greenpeace: Von der Ökobewegung zum Konzern"

von Sebastian Bellwinkel

Die Versenkung der Ölplattform Brent Spar in der Nordsee wurde 1995 durch die Aktivist*innen der Non-Profit-Organisation Greenpeace zu einem medialen und politischen Ereignis. Was in den 1970er Jahren mit waghalsigen Aktionen gegen kanadische Walfischer begonnen hatte, ist zu eine der wichtigsten Umweltorganisationen der Welt geworden.

1995: Greenpeace- Aktivisten (rechtes Schlauchboot) protestieren gegen die geplante Versenkung der Brent Spar.
1995: Greenpeace- Aktivisten (rechtes Schlauchboot) protestieren gegen die geplante Versenkung der Brent Spar. | © picture-alliance/dpa/epa pa

Mit bildgewaltigen Aktionen hat die Organisation in den vergangenen Jahrzehnten auf ökologische Missstände hingewiesen. Heute vor 50 Jahren wurde Greenpeace gegründet.

Der Journalist und Autor Sebastian Bellwinkel hat aus diesem Anlass eine Dokumentation über Greenpeace gemacht. Der Titel: "50 Jahre Greenpeace: Von der Ökobewegung zum Konzern". Darüber sprechen Julia Menger und Kerstin Hermes mit ihm.

1995: Greenpeace- Aktivisten (rechtes Schlauchboot) protestieren gegen die geplante Versenkung der Brent Spar.
picture-alliance/dpa/epa pa
Download (mp3, 6 MB)

Link: "50 Jahre Greenpeace: Von der Ökobewegung zum Konzern"