EU-Gipfel

Breite Zustimmung: Die Beitrittsperspektive für die Ukraine

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen, was sich derzeit in Brüssel beobachten lässt. Noch nie hat die EU einem Land im Krieg eine Beitrittsperspektive gegeben – und auch noch nie so schnell. Auf ihrem Gipfel heute und morgen wollen die 27 Mitgliedsstaaten der Ukraine den Kandidatenstatus verleihen – schon vorab zeichnet sich ein Beschluss zugunsten der Ukraine und der benachbarten Republik Moldau ab.

Flaggen der EU vor dem Berlaymont-Gebäude der EU-Kommission in Brüssel © imago images/Rainer Unkel
Flaggen der EU vor dem Berlaymont-Gebäude der EU-Kommission in Brüssel | © imago images/Rainer Unkel
Auch CDU-Politiker David McAllister unterstützt den Beitritt der Ukraine, er ist Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten im EU-Parlament. Er sagt aber auch: Mitglied der Europäischen Union zu werden erfordere viel Zeit, viel Kraft und viel Anstrengung.

Wir sprechen mit David McAllister.
Flaggen der EU vor dem Berlaymont-Gebäude der EU-Kommission in Brüssel © imago images/Rainer Unkel
imago images/Rainer Unkel
Download (mp3, 5 MB)