Stadtforum Berlin

Neue Wohnungen – für wen? bezahlbar.nachhaltig.schön.

Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, hat gestern zum "Stadtforum Neue Wohnungen – für wen? bezahlbar. nachhaltig. schön." eingeladen. rbb-Reporter Thorsten Gabriel berichtet darüber.

Blick über Berlin aus einem Flugzeug © radioeins/Chris Melzer
Blick über Berlin aus einem Flugzeug | © radioeins/Chris Melzer

Bezahlbarer Wohnraum - das Thema ist ein Dauerbrenner in Großstädten. Auch Berlin ist da keine Ausnahme. Gestern wurde darüber im Rahmen des Berliner Stadtforums diskutiert. Es fand zum ersten Mal in dieser Legislaturperiode wieder statt - live im Tempodrom.

Unter dem Motto "Neue Wohnungen – für wen? bezahlbar.nachhaltig.schön." wurden die aktuellen Ziele der Städtebaupolitik von Berlins neuem Bausenator, Andreas Geisel, vorgestellt.

rbb-Reporter Thorsten Gabriel war auch dabei und sagt, dass es von Geisel unter dem Strich ein Wiederanknüpfen, ein "Hallo sagen" an die Architekt*innen der Stadt, an die Stadtplaner*innen und eine Nennung der Probleme war. Mit Gästen aus Hamburg und München wurde dann auf zwei deutsche Großstädte und ihre jeweilige Wohnungspolitik geblickt.

Blick über Berlin aus einem Flugzeug © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 5 MB)

Mehr zum Thema:

Kommentar von Lorenz Maroldt

Stadtforum Berlin zur Wohnungsnot

Lorenz Maroldt © radioeins/Beate Kaminski
radioeins/Beate Kaminski

Der Berliner Wohnungsmarkt ist so umkämpft, wie wahrscheinlich nie. In keiner deutschen Großstadt stiegen die Mieten in den vergangenen Jahren so rasant an, wie in Berlin. [mehr]

Lorenz Maroldt © radioeins/Beate Kaminski
radioeins/Beate Kaminski
Download (mp3, 6 MB)