Krieg in der Ukraine

Augenzeugenbericht aus Kyjiw am Freitag

Seit dem 24. Februar führt der russische Präsident Putin einen erbarmungslosen Krieg gegen die Ukraine. Von ukrainischer Seite wurde bislang tausende zivile Opfer gemeldet. Mehr als eine Million Ukrainer*innen sind auf der Flucht.

Dimitry Bär in Kyjiw © Privat
Dimitry Bär in Kyjiw | © Privat

Dimitry Bär ist unser Augenzeuge in Kyjiw, einer Stadt, in der auch ein Raketenalarm Kinder im Moment nicht daran hindern, weiter zu spielen. Die Menschen gewöhnen sich an die permanente latente Bedrohung.

In den letzten Tagen hat Dimitry die Vororte der ukrainischen Hauptstadt besucht und berichtet darüber.