Das radioeins Reise-Radar

Portugal

Portugal gilt zwar offiziell nicht mehr als Virusvariantengebiet, doch die Infektionszahlen dort sind so hoch, dass Entspannung nicht in Sicht ist – im Gegenteil: Aus Angst vor einer weiteren Ausbreitung der ansteckenderen Delta-Variante hält die Regierung weiter an Restriktionen fest.

radioeins aktuell
radioeins aktuell | © IMAGO / agefotostock
So gilt etwa in 45 Gemeinden, darunter die Hauptstadtregion Lissabon und der Touristenmagnet Albufeira an der Algarve, eine nächtliche Ausgangssperre.

In unserer Sommer-Serie „Urlaub von der Pandemie? Das radioeins Reise-Radar“ sprechen wir mit Oliver Neuroth, unserem Korrespondenten für Spanien und Portugal – über die Corona-Lage vor Ort und die Auswirkungen auf den Tourismus.
Die portugiesische Flagge weht vor blauem Himmel © IMAGO / agefotostock
IMAGO / agefotostock
Download (mp3, 4 MB)