Berlinale

Frau(en) im Film

Schauspielerin und Regisseurin Adriana Altaras hat für uns interessante Frauenhauptrollen unter die Lupe genommen.

Adriana Altaras © imago/Uwe Steinert
Adriana Altaras | © imago/Uwe Steinert

Immer wieder ist bei der Berlinale die Rede von den starken Frauen im Kino. Ob die in diesem Jahr tatsächlich so eine große Rolle spielen und welche genau - dieser Frage ist die Berliner Theaterschauspielerin und Regisseurin Adriana Altaras nachgegangen. So hat Adriana Altaras die schwedischen und italienischen Wettbewerbsbeiträge, "The Real Estate" und "Figlia mia" gesehen, aber sie war auch in vielen kleinen und abseitigen Filmen.

Ob sie ihre Lieblingsfrauenrolle entdeckt hat, hat Gesa Ufer Adriana Altaras gefragt.

Adriana Altaras © imago/Uwe Steinert
imago/Uwe Steinert
Download (mp3, 6 MB)

Adriana Altaras Filmtipps:

1. Djamilia (Forum)
2. 3 Tage in Quiberon (Wettbewerb)
3. Toppen av ingentin - The real Estate (Wettbewerb)
4. Madeline's Madeline (Forum)