Barfly

Plum-Plum Cocktail

by Kevin Domanski

Cocktail des Monats

Plum-Plum Cocktail © Scotch & Sofa
Plum-Plum Cocktail | © Scotch & Sofa

Man nehme:

30 ml Kraken Spiced Rum
30 ml Bacardi Carta Oro
15 ml frische Zitrone
15 ml frische Limette
5 ml Agavendicksaft
2 Barlöffel gutes, qualitatives Pflaumenmus (z.B. d'arbo)
2 dashes Plum Bitters (z.B. Fee Brothers)
2 dashes Peychaud's Bitters

Alle Zutaten kräftig shaken, anschließend doppelt in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit einer Orangenzeste oder einer gedörrten Orangenscheibe garnieren.
 
Geschmacklich ist der Plum-Plum-Cocktail gut ausgewogen zwischen säuerlich und süß und hat durch das Pflaumenmus eine sehr angenehm geschmeidige Textur im Mund und auf der Zunge. Die Nase nimmt schöne Zitrusnoten durch die Garnitur und eine leichte Würze des Rums und der Pflaume wahr. Alles in allem nicht nur ein Drink für die kalte Jahreszeit.

Der Name geht darauf zurück, dass zweierlei Pflaume vermixt sind. (Mus und Bitters)
Außerdem ist es ein Wortspiel der Bezeichnung "plemplem". In diesem Sinne! Cheers!!!