Barfly

Bartender's Christmas – BCB & Mixology Bar Awards 2020

zu Gast: Arnd Henning Heissen, Barmanager Curtain Club & Frangrances Bar, Ritz-Carlton & Jurymitglied der MIXOLOGY Bar Awards, Ruben Neideck, Velvet Bar – nominiert als „Bar & Bartender des Jahres Deutschland“

Mixology Bar Awards mit Arnd Heissen
Mixology Bar Awards mit Arnd Heissen | © radioeins/Celik

Nächste Woche trifft sich wieder das Who is Who der internationalen Barszene. Zum BCB oder auch „Bartender's Christmas“ genannt, kommen tausende Bartender in die Hauptstadt gereist zwecks Austausch & Präsentation ihrer Bars und Produkte. Zum Auftakt des alljährlichen Bar Convent Berlin verleiht MIXOLOGY - das Magazin für Barkultur - die 13. „Oscars“ der Barbranche: Was 2007 als kleines Seiten-Event  des 1. BCB ins Leben gerufen wurde, ist inzwischen zum wichtigsten Termin der deutschen Barszene  und zu einer Instanz geworden. Allerdings bekommt die Gala diesmal ein modernes Gewand mit neuer Kulisse und Rahmen im alten „Kino International“. Die Mixology Bar Awards 2020 warten mit neuen Kategorien auf ihre Preisträger. Und einige wenige gehen mit viel Glück mit einer der begehrten gläsernen schwarzen Trophäen nach Hause. Gekürt werden die herausragendsten Persönlichkeiten, Bars oder Produkte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Herausgefiltert von einer 9köpfigen Jury werden im monatelangen Arbeitsprozess  die besten neuen wie altbewährten Bars mit differenzierten Konzepten sowie phänomenale Persönlichkeiten der deutschsprachigen Bar-Szene.

Jurymitglied Arnd Henning Heissen – Barmanager im legendären Curtain Club im The Ritz-Carlton Berlin, läßt uns bei Barfly hinter die Kulissen schauen und an der schwierigen Aufgabe des Procederes teilhaben. Er gilt als Wegbereiter der modernen Barkultur und leistete durch seine Leidenschaft für Produkte wie Cachaça, Pisco, Mezcal, Sake oder Shochu  einen enormen Beitrag in der modernen Mixkultur. Durch lange Jahre im Ausland machte der Frankfurter es sich zur Aufgabe, die Düfte, Aromen und Gerüche rund um den Globus einzufangen und entdeckte so die Welt des „Parfümmixens“. Mit seinem Faible für die Übertragung von Düften in spannenden Wellness-Drinks schuf er eine Oase für Gaumen und Nase: die „Fragrances Bar“. Auf seine Sinne ist Verlaß. Bevor Heissen im Jahre 2016 der Jury der MIXOLOGY Bar Awards beitrat, konnte er selbst mehrere Awards für sich verbuchen: So wurde der Curtain Club  als „Hotelbar des Jahres“ ausgezeichnet, als auch er selbst einmal als »Gastgeber des Jahres« und »Mixologe des Jahres«.

Daumen drücken heißt es auch am Sonntag Abend für die Berliner Kollegen Oliver Ebert von  Becketts Kopf, Thomas Pflanz, von der Hildegard Bar, dem Barteam der Bars Provocateur, Fabelei, Golvet und Coda-Dessert Dining Bar und vor allem auch unserem Gast und Meistermixologen Ruben Neideck von der Velvet Bar in Neukölln, der als Pionier in der Verwendung und Verarbeitung saisonaler regionaler Zutaten in der Bar gilt und u.a. als Bartender des Jahres nominiert ist.

Barfly gratuliert auch allen Nominierten und potentiellen Preisträgern bereits im Vorfeld für ihre hervorragende Arbeit und Bereicherung der Barszene.

Barfly gratuliert allen Gewinnern

  • Bar des Jahres Deutschland: »The Kinly Bar«, Frankfurt
  • Bar des Jahres Österreich: »Tür 7«, Wien
  • Bar des Jahres Schweiz: »Angels’ Share«, Basel
  • Neue Bar des Jahres: »Bar am Wasser«, Zürich
  • Hotelbar des Jahres: The Fontenay Bar, Hamburg
  • Restaurant-Bar des Jahres: »Wabi Sabi Shibui«, München
  • Bar-Ikone des Jahres: »Schumann’s«, München
  • Barkarte des Jahres: »Barchetta Bar & Lounge«, »Hotel Storchen« Zürich
  • Spirituose/Bar-Produkt des Jahres: »Paranubes Rum«, Mexiko, Barrel Brothers
  • Barteam des Jahres: »Schumann’s«, München
  • Bartender des Jahres: Ruben Neideck, »The Velvet Bar«, Berlin
  • Gastgeber des Jahres: Christian Heiss, »Kronenhalle«, Zürich
  • Newcomer des Jahres: Rebekka Anna Salzmann, »Angels' Share«, Basel
  • Markenbotschafter des Jahres: CoCo Prochorowski, Hendrick’s Gin, Campari Deutschland

 
Mehr Infos: 

mixology.eu