Do08.11.
19:00 - 21:00

mo-fr, 19:00 - 21:00

Live aus dem Babylon

mit Marion Brasch

Marion Brasch © Hans Panichen

Berlin ist die Stadt der Musik. Berlin ist die Stadt der Kunst. Berlin ist die Stadt der Literatur und des Theaters sowieso. Hier steppt der Bär, hier tanzen die Puppen, hier fliegen Schweine durchs Weltall. So eine Stadt braucht eine entsprechende Show, ein Metropolen-Magazin, das alles aufbietet, was hier künstlerisch kreucht und fleucht. Am besten auf radioeins. Am besten live aus einem Vergnügungstempel der Extraklasse. Am besten: radioeins live aus dem Babylon.

20:36

Interview

Ori

Zu Gast im radioeins Studio

Ori
orialboher

Der israelische Multiinstrumentalist & Produzent Ori Alboher in Berlin operiert mit Loops und Beats und mixt Soul, Pop, modern R&B zu einem ganz eigenständigen Sound. Eine Zeit lang lebte Ori in Berlin aber mittlerweile ist er in die Nähe von Jerusalem gezogen. Seine Kontakte nach Berlin bestehen natürlich immer noch und so wird Ori bei der "Schönen Party" am Samstag in der Kalkscheune auftreten.

Ori
orialboher
20:10

Hintergrund zum Buch

"The End: Das Buch vom Tod" von Eric Wrede

Der Tod. Er erwischt uns irgendwann alle. Aber wer weiß, wie das geht? Sterben, beerdigen und trauern. Erklärt hat es uns niemand. Im schlimmsten Fall treten die Kirche und die Bestattungsbranche als Gralshüter einer „Kultur“ auf, die vor allem ihnen selbst nützt.

The End von Eric Wrede © Heyne Encore
Heyne Encore

Eric Wrede war Musikmanager und wurde Bestatter. Er will etwas ändern an der gängigen Trauerkultur. Er begleitet Menschen auf ihrem letzten Weg frei von Konventionen. In seinem Buch zeigt er anhand vieler Beispiele aus der Praxis, wie die Alternative aussehen kann.

Marion Brasch begrüßte Eric Wrede im radioeins-Studio im Babylon und sprach mit ihm über sein Buch "The End: Das Buch vom Tod". [mehr]

19:37

Literatur LIVE

"Witwendramen" mit den Thalbachs

Szenische Lesung mit Katharina, Anna und Nellie Thalbach am 11. November 2018 im Kino International.

Witwendramen von Fitzgerald Kusz © Random House Audio
Random House Audio

Jenseits aller Schicksale, die hinter dem Begriff „Witwe“ lauern, von der Witwe Bolte bis zur Lustigen Witwe: Um die Witwe ranken sich zahlreiche Sprichwörter, Dramen und Geschichten, deren Szenen zwischen Komik und Tragik oszillieren.

Fitzgerald Kusz hat sich um die Befindlichkeit von Witwen seine heiteren, ironischen und traurigen Gedanken gemacht und sie zu Witwendramen zusammengefügt.

Marion Brasch begrüßte Anna Thalbach im radioeins-Studio im Babylon und spricht mit ihr darüber. [mehr]

Witwendramen von Fitzgerald Kusz © Random House Audio
Random House Audio
Download (mp3, 11 MB)
19:10

Interview

Rosie Carney

Zu Gast im radioeins Studio

Rosie Carney
Daniel Alexander Harris

Die britische Songwriterin wird Anfang Januar ihr Debütalbum "Bare" veröffentlichen und die Vorabsingle "Thousand", eingespielt mit Lisa Hannigan, klingt wie ein Versprechen. Die Stimmen der beiden harmonieren ganz wunderbar und passend perfekt zum folk-poppigen Arrangement des Songs. Heute wird Rosie Carney als Support für Phoria im Urban Spree auftreten, aber im kommenden Jahr kommt sie hoffentlich mit Band und ihrem neuen Album zurück.

Rosie Carney
Daniel Alexander Harris

Rubriken

Die Musikanalyse

Prof. Fladt

Die Musikanalyse

rbb ganz oben - die radioeins Dachlounge
radioeins

Die radioeins Dachlounge

Pop-Up-Restaurant und Live-Programm auf dem Dach des rbb Fernsehzentrums in Berlin