Do19.10.
19:00 - 21:00

mo-fr, 19:00 - 21:00

Die radioeins Dachlounge

mit Knut Elstermann

Knut Elstermann © radioeins, Jochen Saupe

Berlin ist die Stadt der Musik. Berlin ist die Stadt der Kunst. Berlin ist die Stadt der Literatur und des Theaters sowieso. Hier steppt der Bär, hier tanzen die Puppen, hier fliegen Schweine durchs Weltall. So eine Stadt braucht eine entsprechende Show, ein Metropolen-Magazin, das alles aufbietet, was hier künstlerisch kreucht und fleucht. Am besten auf radioeins. Am besten live aus einem Vergnügungstempel der Extraklasse. Am besten: radioeins live aus dem Babylon.

20:10

Die radioeins Dachlounge

Mir platzt der Kotzkragen

Tobias Bamborschke macht Musik mit Isolation Berlin. Wer die Band kennt, weiß, dass hier mit großer Genauigkeit Bilder entworfen werden, wie man sie auch in der Literatur nicht oft findet. Da singt Bamborschke unverbraucht und klug und ohne Distanz zu einer Welt, die es ihm nicht leicht macht.

Mir platzt der Kotzkragen
Tobias Bamborschke

Textenliegt Bamborschke. Kein Wunder, dass jetzt ein Gedichtband von ihm erschienen ist. Wie genau „Mir platzt der Kotzkragen“ entstanden ist und was das alles mit Musik zu tun hat, erfahren Sie heute live in der radioeins Dachlounge von Tobias Bamborschke und Knut Elstermann.

Tobias Bamborschke
Download (mp3, 17 MB)
19:40

Die radioeins Dachlounge

Alf Ator

Alf Ator werden viele unter Ihnen als Gründungsmitglied von „Deutschlands meister Band der Welt“ KNORKATOR kennen.

Alf Ator von Knorkator © radioeins/Kristin Krüger
radioeins/Kristin Krüger

Die diversen Aktivitäten mit dieser etwas anderen Boygroup scheinen dem umtriebigen Köpenicker nicht zu reichen – und deshalb lädt Alf Ator nun zu einer abgedrehten Solo-Show. Titel: Alf Ator Extreme.

Morgen um 20 Uhrkann man seine One-Man-Performance in der Freiheit Fünfzehn in Berlin-Köpenick erleben und heute stimmt er uns schon mal auf unnachahmliche Weise darauf ein...

radioeins/Kristin Krüger
Download (mp3, 7 MB)
19:05

Musik in der radioeins Dachlounge

Avi Avital & Omer Avital

Avi Avital (re.) und Omer Avital (2.v.li.) mit ihren Begleitmusikern © radioeins/Alke Lorenzen
radioeins/Alke Lorenzen

Der israelische Musiker ist ein Meister auf der Mandoline. Avi Avital spielte bereits mit den Berliner Philharmonikern, zahlreichen anderen Orchestern, sowie mit Klezmerlegende Giora Feidmann oder der Jazzer Richard Galliano. Er veröffentlicht bei der renommierten Plattenfirma "Deutsche Grammophon" und wurde 2015 mit einem Klassik-Echo geehrt. Das Spektrum reicht von Klassik, über Klezmer bis zum Tango Nuevo. [mehr]

radioeins/Alke Lorenzen
Download (mp3, 7 MB)

Rubriken

Die Musikanalyse

Prof. Fladt

Die Musikanalyse

rbb ganz oben - die radioeins Dachlounge
radioeins

Die radioeins Dachlounge

Pop-Up-Restaurant und Live-Programm auf dem Dach des rbb Fernsehzentrums in Berlin