Mi02.01.
23:00 - 01:00

Exoten, Extreme, Experimente

Freistil

mit Steen Lorenzen

Steen Lorenzen © rbb, Jim Rakete
Steen Lorenzen © rbb, Jim Rakete

Steen Lorenzen

Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne.
Zum Beispiel: Blixa Bargeld wird vom großen Orchester begleitet, der alte Moondog treibt ein Saxophonensemble mit indianischen Trommeln an, das Penguin Cafe Orchester bricht mit der Neuen Kammermusik im Kaffeehaus, John Zorn demontiert Klezmer. Und die Finsterlinge von Brooklyns Word Sound hören die Stimmen von Göttern, die noch keine Namen haben...
 
Vordringen ins musikalische Niemandsland, Vergessenes entdecken - mit Holger Luckas...

23:00

Die radioeins Session

mit Beak>

Beak>
Thomas Götz

Dann fassen Sie sich Mal an die Nase! haben sie auch einen Beak>? Einen Giebel? Eine etwas größere Nase? Oder können Sie Ihren Schnabel nicht halten? Dann sind Sie hier richtig: Bei Beak>, der Band mit dem >. Wie das Trio aus Bristol zu diesem Namen gekommen ist, das erfahren Sie nebenbei auch bei der heutigen radioeins Session.
 
Aufgenommen wurde sie einmal mehr im Studio Wong in Kreuzberg unter der Leitung von Studioboss Oliver Boos und Session-Leiter Thomas Götz (auch bekannt von einer gewissen Band namens Beatsteaks).
 
Dieses Mal war alles im Fluss. Beak kamen (mit ihren eigenen Mikrofonen), nahmen jeweils einen Take auf von drei verschiedenen Songs, mischten danach die Aufnahmen live und waren zufrieden.
 
Zwischendurch und mittendrin hatten sie Zeit, um über technische Details, ihr Familienleben und die Band Portishead zu sprechen. Denn, ja, da war doch was: Geoff Barrow von Beak ist auch Bandmitglied in Bristols berühmtester Band. So richtig gern wollte Geoff darüber aber nicht reden, sondern lieber über den gemeinsamen Puls seiner Band Beak, zu der außerdem Billy Fuller (Bassist aus Bristol, der auch an der Seite von Robert Plant spielt) und Will Young (aus London, was ihn zum Außenseiter macht) gehören.
 
Wer sich heute Abend in Freistil an die Krautrocker Can oder Neu erinnert fühlt, der und die sind nicht allein. Viel Spaß mit hypnotsierenden Momenten, aufgenommen im Studio Wong für radioeins und für alle, die Musik aus einem Guss und britischen Humor lieben. [mehr]

Nachhören

Freistil am 18.09.2019

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen