Do11.07.
16:00 - 19:00

mo-do, 16:00 - 19:00

radioeins ab vier

mit Max Spallek

Max Spallek © Thomas Ernst/rbb

Krise, Krise, Krise – und es geht uns gut. Denn mit unseren ModeratorInnen bieten wir Ihren anspruchsvollen Ohren nicht weniger als unsere Chefintellektuellen. Einzeln und fein verpackt wechseln sie sich ab und erklären Ihnen die Welt. Egal, ob Mikrokrisen oder Staatsbankrotte, kollabierende Ökosysteme oder psychosoziale Verwerfungen – radioeins begleitet Sie souverän durch alle tagesaktuellen Untiefen in den sicheren Feierabend.

18:38

"Benching Berlin"

Bella und Benjamin wollen mit ihren Bänken Berlin erobern

Bella und Benjamin, das Team von Benching Berlin, gestalten Holzbänke, die sie an ungewöhnlichen Orten entlang des Wassers aufstellen - wie auch am Landwehrkanal © imago images/tagesspiegel
imago images/tagesspiegel

Max Spallek war Anfang des Jahres zu Gast in Tel Aviv und hat sich dort über vieles gefreut: zum einen über die ommnipräsente Bauhaus-Architektur, über unfassbar leckere Falafel und über die ... [mehr]

Bella und Benjamin, das Team von Benching Berlin, gestalten Holzbänke, die sie an ungewöhnlichen Orten entlang des Wassers aufstellen - wie auch am Landwehrkanal © imago images/tagesspiegel
imago images/tagesspiegel
Download (mp3, 5 MB)
18:21

Leo & Gutsch

Eierbecher

Leo & Gutsch

Das Leben ist eine ständige Herausforderung. Das haben auch Maxim Leo und Jochen-Martin Gutsch festgestellt. Seit geraumer Zeit kompensieren sie ihre aufgestauten Emotionsschübe in der Berliner ... [mehr]

18:08

Tour de France | 6. Etappe

Teuns gewinnt erste Bergetappe - Ciccone holt Gelb

Der belgische Radprofi Dylan Teuns bei seiner Zieleinfahrt © AP Photo/Thibault Camus
AP Photo/Thibault Camus

Die 6. Etappe der Tour de France hatte es in sich. Auf den 160,5 Kilometern von Mulhouse bis zur schweren Bergankunft in La Planche des Belles Filles standen sieben Bergwertungen auf dem ... [mehr]

Der belgische Radprofi Dylan Teuns bei seiner Zieleinfahrt © AP Photo/Thibault Camus
AP Photo/Thibault Camus
Download (mp3, 3 MB)
17:38

Wusterhausen/Dosse

Erster selbstfahrender Bus in Brandenburg

Der selbstfahrende Kleinbus "Easy Mile ez10" auf seiner Teststrecke in Wusterhausen/Dosse © dpa/Monika Skolimowska
dpa/Monika Skolimowska

Brandenburgs erster selbstfahrender Kleinbus ist heute in Wusterhausen/Dosse im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in den Testbetrieb gegangen. Bis Mitte 2020 soll untersucht werden, wie ... [mehr]

Der selbstfahrende Kleinbus "Easy Mile ez10" auf seiner Teststrecke in Wusterhausen/Dosse © dpa/Monika Skolimowska
dpa/Monika Skolimowska
Download (mp3, 5 MB)
17:20

Aktuell

Wie wird's Wetter?

Wetter

Hagelschlag oder Sonnenschein: Die Meteorologen von donnerwetter.de präsentierten den radioeins-Hörern, wie das Wetter in Berlin und Brandenburg wird. [mehr]

17:07

Dokumentation | Sportschau

"Aufstehen im Sitzen" - Kristina Vogel startet neu

Am 26. Juni 2018 verunglückte Kristina Vogel beim Training und ist seitdem querschnittgelähmt. Am 13. Juli 2019 sendet das Erste den Film "Aufstehen im Sitzen - Bahnradkönigin Kristina Vogel startet neu" © rbb/Florian Weichert
rbb/Florian Weichert

Es ist dieser eine Moment, in dem sich zu viele unglückliche Umstände verketten: Kristina Vogel stürzt. Schwer. So schwer, dass die Doppel-Olympiasiegerin und elfmalige Weltmeisterin im ... [mehr]

Am 26. Juni 2018 verunglückte Kristina Vogel beim Training und ist seitdem querschnittgelähmt. Am 13. Juli 2019 sendet das Erste den Film "Aufstehen im Sitzen - Bahnradkönigin Kristina Vogel startet neu" © rbb/Florian Weichert
rbb/Florian Weichert
Download (mp3, 7 MB)
16:40

Wissen - Denken - Meinen

Urheberrecht: Disney verbietet Spiderman auf Grabstein

Eine traurige Geschichte aus Kent in Großbritannien: Ein vierjähriger Junge stirbt an einer sehr seltenen Stoffwechselkrankheit. Weil ihr verstorbener Sohn ein riesengroßer Spider-Man-Fan war, wollen seine Eltern, dass auch auf dem Grabstein ein Spider-Man zu sehen ist.

Eingang zu den Walt Disney Studios © imago/Ralph Peters
imago/Ralph Peters

Der Vater des Jungen fragte beim Disney Konzern an, der die Rechte an Spider-Man besitzt. Doch der Disney-Konzern schreibt zurück, dass man das leider nicht erlauben könne, denn Walt Disneys Wille sei es gewesen, seine Charaktere nicht für die Nutzung auf Grabsteinen, Urnen oder überhaupt auf Friedhöfen zu Verfügung zu stellen. Man wolle die Unschuld und die Magie der Figuren bewahren, die auch dem verstorbenen Jungen so gut gefallen hätten.

Der Vater postete die Antwort geschockt auf Facebook, und Disney hat sich mit diesem Verhalten mal wieder einen echten Shitstorm eingehandelt.

Ist der Shitstorm gerechtfertigt? Ein Kommentar von der Kulturjournalistin Jenni Zylka.

Eingang zu den Walt Disney Studios © imago/Ralph Peters
imago/Ralph Peters
Download (mp3, 4 MB)
16:08

Partei-Schiedsgericht gibt grünes Licht

SPD darf Sarrazin aus Partei ausschließen

Der umstrittene Ex-Finanzsenator und Buchautor Thilo Sarrazin (SPD) © imago images/Karina Hessland
imago images/Karina Hessland

Die SPD darf Thilo Sarrazin ausschließen. Das habe die Schiedskommission Charlottenburg-Wilmersdorf der Partei entschieden, bestätigte Generalsekretär Klingbeil. Hintergrund des Verfahrens sind ... [mehr]

Der umstrittene Ex-Finanzsenator und Buchautor Thilo Sarrazin (SPD) © imago images/Karina Hessland
imago images/Karina Hessland
Download (mp3, 6 MB)

Rubriken

Schöner hören

Schöner Hören

Die passende Musik zu wirklich jedem Thema

Schöner Lesen: Eine Frau liest vor einem Plakat mit einem aufgefächerten Buch © dpa - Bildfunk
dpa

Die radioeins-Bücherliste

Vergessen Sie die großen Bestsellerlisten

Sarah Bosetti © Daniel Hoth

Eintagssiege

Der skurrile Kosmos von Sarah Bosetti!