Do12.09.
13:00 - 16:00

mo-do, 13:00 - 16:00

radioeins ab eins

mit Steen Lorenzen

Steen Lorenzen © rbb, Jim Rakete

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:38

Ein Nachruf

Daniel Johnston

In der Musikwelt gibt es so einige schräge Typen und schillernde Gestalten. Seit gestern ist diese Welt um eine dieser Gestalten ärmer: Daniel Johnston, der wie wenige andere das verkörperte, was man "Outsider Music" nennt, ist im Alter von 58 Jahren gestorben, wahrscheinlich an einem Herzinfarkt.

Daniel Johnston © imago images / ZUMA Press
imago images / ZUMA Press

Wir sprechen mit unserem Kollegen Torsten Hempelt über den besonderen Künstler Daniel Johnston.

Daniel Johnston © imago images / ZUMA Press
imago images / ZUMA Press
15:07
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Ciao! von Wanda

Ciao! von Wanda
Vertigo Berlin (Universal Music)

Zum ihrem Auftritt beim Parkfest strömten die Massen, keiner wollte Wanda verpassen. Kein Wunder, ist Sänger & Frontmann Michael Marco Wanda doch eine echte Rampensau und mit seiner Stimme wickelt er jeden um den Finger. Sein sehnsuchtsvoller Gesang prägt auch das vierte Album von Wanda. Die Texte verströmen eine Grundmelancholie, bei "Zu wem oder was" zweifelt der Sänger an seinem Leben, aber mit "S.O.S" und "Domian" sind auch zwei richtige Mitsinghymnen auf der Platte vertreten. Musikalisch haben sich Wanda etwas breiter aufgestellt, manchmal klingen sie sogar wie die österreichischen Beatles. "Ciao!" ist das vierte Wanda Album, aber keineswegs ein Abschiedsgruß der Band. Die Geschichte geht weiter.
 
Am 28. Februar 2020 machen Wanda auf ihrer "Ciao! Tour" in der Max-Schmeling-Halle Station.  [mehr]

13:30

Interview

"Letzte Ausfahrt" - Jim Rakete im Interview

Zu Gast im radioeins Studio

Interzone - Letzte Ausfahrt © Jim Rakete
Jim Rakete

Die Berliner Band Interzone, ist heute fast vergessen. Jim Rakete, den viele heute vor allem als Fotografen kennen, war damals der Musikmanager von Interzone. Das Album, „Letzte Ausfahrt“, das vor 40 Jahren nicht erscheinen durfte, wurde am 15. März dieses Jahres in limitierter Auflage auf Vinyl veröffentlicht.
 
Nach der Vinylausgabe folgt morgen die Veröffentlichung von "Letzte Ausfahrt" auf CD. Dazu Jim Rakete im Interview auf radioeins.
[mehr]

Interzone - Letzte Ausfahrt © Jim Rakete
Jim Rakete