Mi21.08.
13:00 - 16:00

mo-do, 13:00 - 16:00

radioeins ab eins

mit Christiane Falk

Christiane Falk

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:10
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

No Man's Land von Frank Turner

No Man's Land von Frank Turner
Polydor (Universal Music)

Das neue Werk des britischen Songwriters ist ein sehr ungewöhnliches Konzeptalbum. 13 Songs über 13 Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Darunter eine Serienmörderin, eine ägyptische Feministin und die Bluessängerin Sister Rosetta Tharpe. Turner schreibt über Frauen, die ihm persönlich und historisch gesehen, wichtig sind. Deshalb hat er auch zu jedem Song einen eigenen Podcast erstellt, denn die Geschichten dahinter sind ihm wichtig. Musikalisch sind die Songs ebenso abwechslungsreich wie die Themen. Folk in der rebellischen Tradition von Billy Bragg, Pop, Jazz, Indierock, Frank Turner zeigt seine Songwriterqualitäten. Die akustische Gitarre und seine prägnante Stimme stehen im Zentrum der meist balladesk gehaltenen Stücke. Diese Moritatensammlung hat das Zeug zum Klassiker. [mehr]

14:38

Planet Pop | Mexiko

Von der Wiederentdeckung der Unterwelt der Maya

Ein Taucher in einer Unterwasserhöhle auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán © imago/Westend61
imago/Westend61

Mexiko ist ein Land voller Höhlen: Auf der Yucatán-Halbinsel entdecken Forscher immer wieder Überreste der Maya-Kultur in unterirdischen oder in Unterwasserhöhlen. [mehr]

Ein Taucher in einer Unterwasserhöhle auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán © imago/Westend61
imago/Westend61
Download (mp3, 6 MB)
13:38

Back in Black

Run Home Slow von The Teskey Brothers

Das Vinyl der Woche

Run Home Slow von The Teskey Brothers © Vertigo Berlin
Vertigo Berlin

Bereits im Alter von 14 Jahren begannen Josh Teskey und Brendon Love als  Straßenmusiker. Dabei blieb es bis 2016. Mit Ausnahme von Brendon Love, der sich mehr schlecht als recht als ... [mehr]

Run Home Slow von The Teskey Brothers © Vertigo Berlin
Vertigo Berlin